28.10.2019

Wie jedes Jahr steht auch jetzt eine Reise zu meiner Schwester nach Civitanova del Sannio an. Ich brauche mit dem Zug 10 Stunden. Im 2015 brauchte ich zu Fuss vier Monate. Ich lasse die Fussreise nochmals Revue passieren, während der Frecciarossa mit 300 km/h durch die...

28.10.2019

Es sind Herbstferien, Schulferien für meinen Mann. Er hat sich auf den Weg gemacht alles Richtung Süden. Gestartet zu Hause und das Ziel ist Zermatt. Ich kann drei Tage mitwandern und so treffen wir uns in Schwarzenegg an einem wunderbaren Herbsttag. Ich bin mit Zug un...

21.09.2019

Meine Solowanderung geht hier in Langis zu Ende. Das Postauto bringt Hanspeter und ich freue mich sehr auf die nächsten zwei Tage zusammen mit ihm. Wir starten mit einem Kaffee und haben uns viel zu erzählen. zusammen geht es weiter und wir wandern lange über den Schli...

21.09.2019

Ich habe gut geschlafen im Naturfreundehaus auf dem Brünig und nach einem ausgiebigen Frühstück mache ich mich gutgelaunt auf den weiteren Weg. Heute will ich das Brienzer Rothorn erklimmen. Bald schon steigt der Wanderweg an, zuerst auf einem steilen Waldweg, anschlie...

21.09.2019

Eine Woche Ferien, alleine. Ich gehe wandern. Das kann ich auch gut alleine. Rucksack ist gepackt, Route ist festgelegt und ich reise von Luzern bis nach Grafenort im Engelbergertal. Ein kurzer Blick auf die Karte und ich laufe los, Richtung Mettlen, wo ich mit einer S...

18.08.2019

 Nach einem fettigen Rührei zum Frühstück machen wir uns auf den Weg, der uns wiedermal endlos durch Wald und über Asphalt führt. Die Landschaft erinnert uns ans Emmental. Hügelig, waldig, lieblich. Wir besuchen in Gorenij Novaki das Partisanenkrankenhaus Franja. Da wu...

17.08.2019

Der Wecker klingelt um 3:00 Uhr in der Früh  und wir steigen mit der Stirnlampe den gleichen Weg hoch, den wir gestern abgestiegen sind. Auf dem Wegweiser wurde bis zum Sattel 1 Stunde angegeben und bis zum Gipfel des Gartenkogels nochmals eine Stunde. Wir sind aber sc...

17.08.2019

Am nächsten Morgen fährt uns der Ortsbus von Arnoldstein zuück auf den Wanderweg der  Via Alpina. Schon früh stehen wir an der Bushaltestelle, da es nicht viele Busverbindungen gibt. Wir sind froh, so früh unterwegs zu sein, da wir fast 2000 Höhenmeter im Aufstieg vor...

17.08.2019

Auch am nächsten Morgen hat sich meine Laune noch nicht verbessert. Meine Kleider sind nass, es hängt Nebel über dem Tal und so macht es keinen Spass zu wandern. Muderig und  still und mit einer Schlechtelaune-Aura laufe ich los. Bald zeigt sich die Sonne und der Fluss...

16.08.2019

Die Nacht in unserer Koca, wieder in in den Bergen auf 1500m über Meer im Triglav Nationalpark war ruhiger als im Tal. Unser Zimmer ist sehr klein, ein Kajütenbett, ein kleiner Tisch und das alles sehr eng und einfach. Aber alles da was wir brauchen. Das Skigebiet auf...

Please reload

© 2017 by wandermeile.ch

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now