Hanspeter und ich wagen eine berufliche Änderung. Leider ist unsere berufliche Planung nicht ganz optimal aufeinander abgestimmt, aber zwei Monate werden wir eine gemeinsame Wanderzeit haben. Vorher und nachher werden wir getrennt unterwegs sein, aber am gleichen Projekt. Das tönt jetzt alles etwas kompliziert, ist aber gar nicht so wichtig.

 

Wandern wollen wir, das ist uns schon bald einmal klar. Wohin soll es gehen?  Da ich mit meiner neuen Ausbildung noch Schultage in Fribourg absolvieren muss, ist uns bald klar, dass wir nicht in ferne Länder schweifen werden. Wie wäre eine Wanderung von Wien nach Niederönz, alles über die Alpen? Nicht schlecht aber noch nicht ganz so überzeugend. 

 

Berge, das ist das Stichwort, das uns nicht mehr loslässt. Vor vielen Jahren bekamen wir das Buch von Ger Peregrin (einem  ehemaligen Dozenten von Hanspeter und ein passionierter Wandervogel), in 111 Tagen um die Schweiz, geschenkt. Eine Wanderung alles entlang der Schweizergrenze. Wir werden so richtig reingezogen in dieses Schweizabenteuer und beschliessen dies zu wagen. 

 

Die Schweizergrenze verläuft oftmals im Hochgebirge, nichts für Wanderer wie uns. Wir werden so grenznah wie möglich unseren Weg suchen, Bergwege, aber keine Kletterpassagen. Es wird schon so eine Herausforderung werden. Bei der näheren Planung sind wir schon beeindruckt wie viele Höhenmeter es zu erklimmen gibt. Wir lassen es auf uns zu kommen.

 

Ende April 2017 wird es los gehen. Start ist in Basel geplant. Zuerst dem Jura entlang Richtung Genf. 

Rundum

© 2017 by wandermeile.ch

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now