• Wandermeile

Zwei Wochen unterwegs


In diesen zwei Wochen habe ich schon viele Höhen und Tiefen erlebt. In den ersten Tagen schmerzte mich täglich ein anderer Körperteil. Da drückte, scheuerte und pochte vom Zeh bis zu den Schultern alles mal. Am ersten Tag brauchte ich schon vor Wynigen ein Blasenpflaster, am zweiten Tag holte ich mir die zweite Blase und am dritten Tag, wie könnte es anders sein, die Dritte. Auch der rechte Knöchel schmerzte und der Rücken vom Rucksack. Wenn ich am Abend sass, und wieder aufstehen wollte, war ich so sperrig und gstabelig wie mit neunzig. Da musste ich schon ein wenig aufpassen, dass ich nicht zu sehr zweifelte an meinem Unterfangen. Aber nach Fribourg gewöhnte sich der Körper langsam an seine neue Aufgabe und der Rücken machte weniger weh, die Fusssohlen brannten nicht mehr lichterloh und dank Compeed Blasenpflaster gab es nicht mehr Blasen. Was auch immer erstaunt, am Abend bin ich so k.o. bei der Ankunft des Etappenziels aber am Morgen bin ich wieder erholt und freue mich auf den neuen Wandertag.


© 2017 by wandermeile.ch

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now